Skip to main content

Bosch Indego Mähroboter – Test

(3.5 / 5 bei 65 Stimmen)

600,00 € 2.175,46 €

Zuletzt aktualisiert am: 17. August 2017 01:12

Hersteller
Typen
Mähfläche1000Quadratmeter
Geräuschpegel75dB(A)
Maximale Steigung35%
Schnitthöhe20 - 60mm
Schnittbreite26cm
Mähdauer50Minuten
Ladedauer50Minuten
AkkutypLi-Ion
Diebstahlschutz
Hinderniserkennung
Über App bedienbar

Der Indego Mähroboter von Bosch ist einer der verbreitetsten Rasenroboter im deutschsprachigem Raum. Das liegt daran, dass er aufgrund seines GPS-Systems sehr viel schneller mäht als herkömmliche Mähroboter. Zudem ist er im Vergleich relativ günstig und ist in der Lage große Flächen zu bewältigen. Für die meisten Gartenbesitzer ist er also ein geeignetes Modell und eine gute Kaufentescheidung. Aus diesem Grund haben wir uns für seinen Test entschieden. Was dieser ergab, werden wir Ihnen hier vorstellen.


Kosten
(8.8/10)
sehr gut
Komfort
(7.6/10)
gut
Leistung
(9.1/10)
sehr gut
Sicherheit
(8.5/10)
gut

Wie Sie sehen können, ist der Bosch Indego Mähroboter aus technischer Perspektive eine sehr gute und umfangreiche Lösung. Und das zu einem guten Preis, aus diesem Grund wird er zu einem der meistgekauftesten Mähroboter Deutschlands.

Vermutlich sind Sie bereits mit unseren Testkriterien vertraut. Sollten Sie das nicht sein, werden Sie sie jetzt kennen lernen.

bosch mähroboter Indego Test lauf bei kindern

Wir bewerten Mähroboter nach ihrem Preis, danach wie Komfortabel und Leistungsfähig sie sind, sowie ihre Sicherheit. Der Bosch Indego schnitt in den 4 genannten Kriterien folgendermaßen ab:

Kosten des Bosch Indego:

Was die Kosten (den Preis) betrifft, ist der Bosch Indego im guten Bereich. Für uns von Mähroboter-Test ist oftmals auch das Verhältnis zwischen maximaler Mähfläche (1000 Quadratmeter) und Preis ein wichtiges Bewertungskriterium. Dieses Verhältnis ist beim Bosch Indego ungefähr 1 : 1 (Es schwankt allerdings mit dem Preis). In den meisten Fällen bewerten wir dieses Verhältnis mit ,,sehr gut“. Es gibt natürlich auch Roboter mit einem Verhältnis von 1 : 3, diese sind in unseren Augen allerdings völlig überteuert. Des weiteren schätzen den Bosch Indego aufgrund seines intelligenten GPS-Systems. Dieses sagt dem Mähroboter, wo er bereits gemäht hat und wo nicht. Mähen nach System. Außerdem sieht es doch sehr viel ästhetischer aus, wenn der Mähroboter nicht Kreuz und Quer über den Rasen fährt.

Note im Mähroboter Test: 1.4

Komfort und Bedienung des Bosch Indego:

Nach dem Kauf lässt sich die Installation in 3 Schritte unterteilen und gestaltet sich als einfach. Sie müssen:

– die Ladestation anschließen und den Begrenzungsdraht verlegen

– über das Display Dinge wie Mähzeiten, Wochentage und PIN einstellen

– den Startknopf drücken

Ab diesem Zeitpunkt, arbeitet der Mähroboter vollkommen eigenständig. Sie brauchen sich um nichts mehr zu kümmern, mal abgesehen davon dass Sie manchmal sie Klingen auswechseln müssen, sollte die Schnittqualität unbefriedigend sein. Auch die Bedienung ist durch das elektronische Display sehr einfach aber dennoch umfangreich gestaltet. Die Bedienung, sowie der Komfort, befinden sich also genau wie die Kosten im sehr guten Bereich.

Note im  Mähroboter Test: 1.6

bosch indego mähroboter beim rasen mähen

Leistungsfähigkeit des Bosch Indego:

Wie schon erwähnt, ist der Bosch Indego dazu in der Lage, 1000 Quadratmeter zu mähen. Für diese Fläche benötigt er erfahrungsgemäß in etwa 12 Stunden (500qm = 6std. Usw.). Das ist ein Ergebnis das sich sehen lassen kann, genau wie die Schnittqualität. Was die Lautstärke (72 Dezibel) allerdings betrifft, so befindet er sich wie die meisten Modelle von Bosch lediglich im unteren Mittelfeld. Er ist dennoch leise genug, dass Sie ihn auch am Sonntag oder Nachts mähen lassen können. Auch die schon erwähnte Mähgeschwindigkeit ist aufgrund der hohen Schnittbreite und des GPS-Systems sehr gut. Das zu mähende Grundstück sollte keine Neigungen oder Steigungen über 35% enthalten, da dies die maximale Steigung für den Mähroboter darstellt. Der Mähroboter ist in der Lage bis zu einer Grashöhe von 10 Zentimetern zu mähen. Was die allgemeine Leistung angeht, ist der Bosch Indego ausgezeichnet und ganz sicher kein Fehlkauf.

Note im Mähroboter Test: 1.3

Diebstahlsicherung und Hinderniserkennung:

Die Diebstahlsicherung besteht in einem PIN geschütztem Alarmsystem. Sie können also einen Alarm nur durch die Eingabe eines individuellen PIN-Codes umgehen. Das mag zwar etwas umständlich sein, hält allerdings Diebe fern, da es sich nicht lohnen würde den Mähroboter bei diesem Risiko zu stehlen. Und auch die Hinderniserkennung erfolgt nach dem alt bekannten Prinzip. Über Sensoren. Diese sind in der Lage Hindernisse zu erkennen und nach dem Zusammenstoß intelligent zu umfahren. Auch der Sicherheitsabstand zwischen Gehäuse und Klingen ist groß genug. Dadurch sind Kinder und Haustiere weitestgehend außer Gefahr.

Note im  Mähroboter Test: 1.5

Auf Amazon ansehen

Vorteile:

GPS-System ( Ästhetik- und Effizienzsteigerung)

– Angemessener Verkaufspreis

– 1000 Quadratmeter Flächenleistung

– Sicher

– Gute Schnittqualität

Nachteile:

– 72 Dezibel = überdurchschnittlich laut (aber immer noch deutlich leiser als ein Rasenmäher)

– 35% als maximale Steigung (dieser wert ist eigentlich durchschnittlich, nur ist er unter dem möglichem Niveau des Mähroboters)

– Orientierungsdraht / Suchkabel muss verlegt werden

Zitat aus einer Kundenrezension von Amazon:

,,Der Indego funktioniert bei mir tadellos, ich bin sehr zufrieden! Mir gefällt das systematische Mähen, der Rasen wird gleichmäßig geschnitten. Ich habe im Schwedenurlaub schon andere Mäh-Robotor im Einsatz gesehen, die sind dort sehr verbreitet. Diese Zufallsmäher scheinen aber ständig im Einsatz zu sein, unser Indego dagegen braucht gerade mal 1 Stunde für ca. 200 m² verwinkelten Garten.“

Preisvergleich

Da uns sehr bewusst ist, dass sie nach dem besten Angebot im Internet suchen, haben wir ihnen hier einen kleinen Preisvergleich mit vertrauten und verlässlichen Shops wie Ebay oder Amazon eingefügt. Bei einem Klick auf den jeweiligen Anbieter, sehen Sie gleich sein Angebot im Überblick.

Zum Angebot von Amazon (empfohlen)

Zum Angebot von Ebay

Zum Angebot von Bosch (nicht empfohlen)

Fazit:

Zusammenfassend lässt sich der Bosch Indego Mähroboter durchaus als preiswert und hochqualitativ bezeichnen. Er eignet sich besonders gut für Sie, sollten für Sie Mähroboter die nach dem Zufallsprinzip arbeiten aufgrund möglicher unbearbeiteter Stellen nicht in Frage kommen. Des weiteren eignet er sich gut, sollten Sie einen schnellen, leicht verständlichen und hochwertigen Mähroboter für ein großes Grundstück benötigen. Einziger Punktabzug ist die gegenüber anderen Modellen hohe Lautstärke. Außerdem muss der Mähroboter erfahrungsgemäß etwas häufiger repariert werden müssen. Dies sollte allerdings auch nur alle paar Jahre der Fall sein, wenn nicht, bietet der Bosch Kundenservice einen guten Support. Sie sollten es also ganz klar in Erwegung ziehen, diesen Mähroboter zu kaufen.

Gesamtnote: 1.5

Und hier geht es zu seinem grossen Bruder, dem Bosch Indego 1000 Connect

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


600,00 € 2.175,46 €

Zuletzt aktualisiert am: 17. August 2017 01:12