Skip to main content

Wiper ECO Robot Blitz 2.0 Test

(3.5 / 5 bei 8 Stimmen)

1.447,56 €

Zuletzt aktualisiert am: 22. October 2017 22:30

Hersteller
Typen
Mähfläche400Quadratmeter
Geräuschpegel72dB(A)
Maximale Steigung50%
Schnitthöhe34 - 40 mm
Schnittbreite25cm
AkkutypLi-Ion
Diebstahlschutz
Hinderniserkennung
Über App bedienbar

Dieser Mähroboter überrascht im ersten Moment durch eine relativ kleine Flächenleistung von 400 Quadratmetern zu einem hohen Preis. Doch im Folgenden werden wir ihnen die Gründe dafür aufzeigen, dass uns der Mähroboter trotzdem einen Test wert war.

Der wichtigste Grund hierfür war die neue Grassensor Technologie, durch diese wird kein Begrenzungsdraht mehr benötigt wird. Wie diese neue Technik funktioniert erklären wir Ihnen kurz im Folgenden Absatz.

Der Graserkennungssensor erkennt die Rasenkanten ganz von alleine. Dadurch wird das Verlegen eines Begrenzungsdrahtes überflüssig. Überraschenderweise funktioniert diese Technik tatsächlich sehr gut. Grenzen wie kleine Steinmauer, Bordsteine oder Zäune werden automatisch erkannt, diese müssen allerdings mindestens 9 Zentimeter hoch sein.


Wie Sie sehen schneidet der Wiper ECO Robot Blitz 2.0 Mähroboter in Ordnung ab, dennoch lohnt der Mähroboter aufgrund seiner hohen Kosten nur für wenige Garteninhaber.

Kosten des Wiper ECO Robot Blitz 2.0:

Der Preis ist für die erbrachte Leistung sehr hoch, ich denke da sind wir uns einig. Das einzige, wodurch sich der Mähroboter besonders auszeichnet, ist sein integrierter Grassensor. Wie bereits erwähnt eignet sich der Mähroboter hierdurch sehr gut für Gärten die zu kompliziert für das Verlegen eines Begrenzungsdrahtes sind. Durch den Rasenerkennungssensor, werden natürlich auch keine Blumenbeete gemäht. Außerdem ist der Mähroboter sehr leicht zu bedienen, da er nur 3 Knöpfe hat. Diese sind:

– Einen Start/Pause Knopf

– Einen An/Aus Knopf

– Einen Notstop Knopf

Wie er trotzdem sicher fährt, werden Sie gleich erfahren.

Note im Mähroboter Test: 2.6

Komfort und Bedienung des Wiper ECO Robot Blitz 2.0:

Der KomfoWiper ECO Robot Blitz 2.0 bis ca. 400 qm - 3rt ist selbstverständlich sehr viel größer als bei fast allen Mährobotern. Dies liegt ganz einfach daran, dass Sie sich die Installation sparen können. Dadurch ist das Verlegen eines Begrenzungsdrahtes überflüssig. Dieser Aufwand kann nämlich sehr groß werden, sollten Sie es unterirdisch verlegen. In diesem Fall müssten Sie nämlich einen langen graben buddeln und das Begrenzungskabel darin verlegen.

Die Bedienung erweist sich ebenfalls als sehr übersichtlich. Wenn man allerdings bedenkt, dass der Mähroboter nur 3 Knöpfe hat ist das keine Überraschung.

Note im Mähroboter Test: 1.2

 

Leistungsfähigkeit des Wiper ECO Robot Blitz 2.0:

Der Wiper ECO Robot Blitz 2.0 Mähroboter hat eine maximale Flächenleistung von 400 Quadratmetern. Das reicht für die meisten Gärten zwar aus, aber ist immer noch relativ niedrig. Dies macht er allerdings dadurch wett, dass er tatsächlich 50% Steigung bewältigt. Das ist mehr als bei allen anderen uns bekannten Rasenrobotern. Mit 72 Dezibel ist er auf der anderen Seite sehr laut im Vergleich zu anderen Mährobotern. Letztendlich ist der Mähroboter also alles andere als durchschnittlich. In zwei von drei Leistungskriterien liegt er unter dem Durchschnitt und nur in einem Kriterium darüber.

Note im Mähroboter Test: 3.2

Diebstahlsicherung und Hinderniserkennung:

Leider besitzt der Wiper ECO Robot Blitz 2.0 Mähroboter keine Diebstahlsicherung. Das gibt ihm in unserem Test einige Minuspunkte, da sie ihn dauerhaft beaufsichtigen müssen. Was die Hinderniserkennung betrifft, so setzt Wiper auf die beliebteste Technologie. Die Sensortechnik. Wie die meisten anderen Mähroboter auch, ist der wiper eco blitz 2.0 mit einem Hebe-,Kipp- und Stoßsensor ausgestattet. Dadurch erkennt er Hindernisse selbständig. Auch das Anheben des Mähroboters, erkennt er von selbst und fährt seine Klingen automatisch ein. Sollte der Wiper ECO Robot Wiper ECO Robot Blitz 2.0 bis ca. 400 qm - 1Blitz 2.0 ihren Rasen verlassen, erkennt er auch das durch einen Sensor und kehrt vollautomatisch wieder auf ihn zurück.

Note im Mähroboter Test: 3.5

 

 

Vorteile:

– Kinderleichte Bedienung

– Keine Kabel oder Drähte benötigt

– Bis zu 50% Steigung

Nachteile:

– Höhere Lautstärke

– Hoher Preis

– Niedrige Flächenleistung

– Kein Diebstahlschutz

Zitat aus einer Kundenrezension von Amazon :

,

,Ich hatte vorher ein Rasenroboter mit Begrenzungsdraht. Da ich einen recht kleinen Garten habe, kam es an engen Gassen immer zu Problemen. Der hier bekommt das alles ohne Probleme hin und die blöde Schnur ist auch weg. Geräuschpegel ist ok, hört sich an wie ein leiser Föhn. Der Bereich in dem der Roboter mähen soll, sollte mit Rasenbegrenzungen versehen werden, sonst kann es passieren, dass er Nachbars Rasen mit mäht. Ich bin sehr begeistert.“

Auf Amazon ansehen

Preisvergleich

Da uns sehr bewusst ist, dass sie nach dem besten Angebot im Internet suchen, haben wir ihnen hier einen kleinen Preisvergleich mit vertrauten und verlässlichen Shops wie Ebay oder Amazon eingefügt. Bei einem Klick auf den jeweiligen Anbieter, sehen Sie gleich sein Angebot im Überblick.

Zum Angebot von Amazon (empfohlen)

Zum Angebot von Ebay

 

Fazit:

Der Wiper ECO Blitz 2.0 Mähroboter eignet sich nur für Sie, sollten Sie keinen Gedanken an Installation oder Verlegen des Begrenzungskabels verschwenden wollen. Er eignet sich auch gut für Gärten mit vielen Hindernissen, da Sie diese nicht alle kompliziert mit Begrenzungsdrähten markieren müssen. Er eignet sich auch gut für Sie, sollten Sie einen Rasen mit sehr hohen Steigungen bis zu 50% haben. Doch abschließend lässt sich sagen, dass wir den meisten Kunden einen anderen Mähroboter empfehlen würden. Für die meisten interessierten eignet sich der R40Li besser.

Gesamtnote: 2.6

Ein anderer sehr günstiger Mähroboter! Zum R40Li Mähroboter Test

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


1.447,56 €

Zuletzt aktualisiert am: 22. October 2017 22:30